Das Projekt ...

Die "Omni-Academy", der Verein "WMF BARMHERZIGKEIT e.V. Deutschland" und der Verein "Bon Secours Kamerun e.V." haben sich zusammengetan, um ein Hilfsprojekt ins Leben zu rufen.

 

Wir möchten eine bessere Ausstattung für die Schulen und brauchen dafür Ihre Hilfe. Dazu führen wir eine Sammelaktion durch und transportieren die Spenden nach Sansibar.

 

Wir suchen Laptops, die mindestens das Betriebssystem „Windows 7“ haben und die noch funktionstüchtig sind. Bevor wir die Laptops nach Sansibar schicken, werden wir sie hier natürlich alle noch mal durchchecken und persönliche Daten löschen. Dann werden die Rechner auf ein englisches Betriebssystem umgerüstet.

 

Wir suchen:

  • Laptops und/oder PC's (funktionstüchtig, mind.Betriebssystem "Windows 7")
  • Monitore (mindestens 17")
  • Computer-Mäuse (am Besten mit Kabel
  • Scanner
  • Drucker
  • Fotokopierer
  • Beamer
  • Camcorder (Kamera)
  • Bleistifte (mittlere Härte)
  • Kugelschreiber (blau, schwarz, rot)
  • Schreibhefte DIN A5 liniert
  • Lineale, Geo-Dreiecke
  • Zirkel
  • Radiergummis
  • Einheitliche T-Shirts (vielleicht mit Aufdruck OHED-Centre)
  • Schultische
  • Stühle
  • Tafeln

Hassan Humoud, zu dem wir ein freundschaftiliches Verhältnis aufgebaut haben, hat angeboten, das Projekt zu unterstützen. Er wird die Übergabe an die Schule und das OHED-Centre organisieren und dies dann auch filmisch dokumentieren. So ist sichergestellt, dass die Sachspenden wirklich den beiden Schulen zugutekommen und nicht in irgendwelchen dubiosen Kanälen verschwinden. Er soll darüber hinaus für die Omni Academy auch Sparring-Partner bei der Entwicklung der Lernplattform sein, damit es uns gelingt, unser Angebot auf den Bedarf vor Ort abzustimmen. 

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie unsere Aktion unterstützen. Bitte schicken Sie Ihre Spende an die unten stehende Adresse in Grafschaft-Holzweiler. Gerne nehmen wir auch Geldspenden entgegen. Als gemeinnützig anerkannter Verein können wir Ihnen bei Bedarf gerne eine Spendenquittung zukommen lassen.

 

Wir werden alle Spender über den weiteren Verlauf der Aktion unterrichten.

 

Sollten Sie noch Fragen haben oder möchten Sie nähere Informationen haben, freuen wir uns über Ihren Anruf.